Prinzessin Trülilü auf der Suche nach der Zauberblume – Jacqueline & Daniel Kauer

Ups, jetzt fällt ihr die Kugel aus der Hand. Es gibt einen lauten Knall, überall funkeln glitzernde Sterne und ein traumhaft schönes Kleid kommt zum Vorschein.
(Seite 7)

 

Umschlag_TrülilüInformationen
ISBN: 3-9523912-0-4
Verlag: Kaleabook
Altersempfehlung: 4 – 8 Jahre
Format: Gebundene Ausgabe
Genre: Kinderbücher / Comics
Seitenzahl: 32 Seiten
Jahr: 2011
Preis: sFr. 23.90

 

Handlung und Charakteren

Es gibt nichts, was Prinzessin Trülilü noch nicht besitzt. In Ihrem Spielzimmer häufen sich die Spielsachen und sie hat für jeden Anlass das passende Outfit. Nun naht ihr Geburtstag, doch was wünscht man sich, wenn man bereits alles hat? Diese Frage beschäftigt Prinzessin Trülilü und sie schickt ihre Berater um etwas ganz spezielles und aussergewöhnliches zu finden. Es ist jedoch nichts passendes dabei und so beschliesst sie nach der Zauberblume zu suchen, welche ihre Wünsche erfüllt und macht sich auf eine lange Reise…

Meine Meinung

Prinzessin Trülilü ist verwöhnt. Sie hat alles was man sich nur wünschen kann und ist immernoch nicht zufrieden. Gelangweilt sieht man sie in ihrem Spielzimmer sitzen; sie wirkt auch nicht glücklich. Ich finde dies ein sehr modernes Thema. Heute haben viele Kinder schon eigene Handys und tausende von Spielsachen und doch sind sie nicht zufrieden oder glücklicher. Eher im Gegenteil. Dies in einem Kinderbuch zu thematisieren finde ich eine absolut wunderbare Idee.

Apropos Kinderzimmer von Trülilü: Mich interessiert sehr, was das wohl alles für Namen sind, welche überall im Zimmer verteilt geschrieben sind. Das Bild finde ich überhaupt sehr spannend, denn man entdeckt so vieles in diesem einen Bild. Ich glaube, man könnte das Buch 10x lesen und immer wieder würde man neue Dinge entdecken. Auf manchen der Spielsachen stehen Mädchennamen und ich habe mich immerzu gefragt, was das wohl für Namen sind =)

Wie auch schon im Buch „Bodo sucht die grosse Liebe“ sind die Bilder im Buch wunderbar sanft und farbenfroh gemalt. Man hat das Gefühl – auch noch wegen den schönen Beschreibungen – direkt in der Geschichte und der farbenfrohen Welt von Trülilü dabei zu sein. Bei jedem Bild gibt es so viel zu entdecken. Ich glaube, als kleines Mädchen hätte ich mir das Buch 1’000x erneut wieder von vorne angeschaut. =)

Auch wenn das wichtigste der Inhalt eines Buches ist, lege ich doch auch grossen Wert auf das Cover. Und dieses glitternde Buchcover gefällt mir sehr gut!

Fazit

Das Buch hat mir sehr sehr gut gefallen und ich hätte es als Kind sicher immer und immer wieder anschauen müssen. Eine bezaubernde Geschichte mit einer sehr tiefgründigen Aussage und wundervoll farbigen Bildern. Alles was ein Kinderbuch ausmacht. Ich kann es also nur empfehlen!

Wertung

Cover/Gestaltung: 5/5
Schreibstil: 5/5
Charaktere: 4/5
Spannung: 5/5
Überraschungseffekte: 3/5
Tiefgang: 5/5
Lesetempo: 5/5
Punkte gesamt: 32/35

Gesamtwertung

5 Sterne
(5 Sterne)

One thought on “Prinzessin Trülilü auf der Suche nach der Zauberblume – Jacqueline & Daniel Kauer

  1. Liebe Mandy, vielen Dank für Deine lieben und lobenden Worte für unser Trülilü. Wir haben uns sehr darüber gefreut.
    Und was die versteckten Namen in den Bildern angeht, dies sind alles Menschen, die wir sehr gerne haben. Unsere Kinder, Familie und Freunde, die uns immer motiviert und bestärkt haben, den Traum von eigenen Kinderbüchern zu realisieren. Und unsere Kinder haben auch ein bisschen mitgewirkt. Unser Sohn hat seinen Namen auf die Wand von Trülilü gekritzelt und unsere Tochter hat die Blume im Bilderrahmen auf dem Kamin gezeichnet : )

    Viel Spass und einen wunderschönen Herbst
    Jacqueline Kauer von KaleaBook

Kommentar verfassen