Solange am Himmel Sterne stehen – Kristin Harmel

Ihre Worte sind mit dem Anflug eines französischen Akzents eingefärbt, der nahezu verschwunden ist. Sie lebt seit den frühen Vierzigerjahren in den Vereinigten Staaten, aber die Spuren ihrer längst verflossenen Vergangenheit umhüllen ihre Worte noch immer wie einer der federleichten französischen Schals, die sie fast immer um den Hals geschlungen trägt. (Seite 40)   Informationen […]

Er ist wieder da – Timur Vermes

Die Reichsmark war kein Zahlungsmittel mehr, obgleich das von mir angestrebte Konzept, sie zur europaweit gültigen Währung zu erheben, offenbar von anderen verwirklicht worden war, vermutlich von irgendwelchen ahnungslosen Dilettanten aufseitens der Siegermächte. Forderungen wurden jedenfalls momentan in einer Kunstwährung namens „Euro“ beglichen, die freilich erwartungsgemäss von grössten Misstrauen begleitet wurde. Wer immer das veranlasst […]

Draußen vor der Tür – Wolfgang Borchert

Ein Stück, das kein Theater spielen und kein Publikum sehen will. (Zu Beginn, auf der Seite mit der Widmung)   Informationen ISBN: 978-3-499-10170-0 Verlag: Rowohlt Taschenbuch Format: Taschenbuch Genre: Kriegsliteratur / Lyrik & Dramatik Seitenzahl: 120 Seiten Jahr: 1956 Preis: sFr. 11.90   Kaufmotivation / Eindruck vor dem Lesen Auf das Buch wurde ich während […]