Prinzessin Trülilü auf der Suche nach der Zauberblume – Jacqueline & Daniel Kauer

Ups, jetzt fällt ihr die Kugel aus der Hand. Es gibt einen lauten Knall, überall funkeln glitzernde Sterne und ein traumhaft schönes Kleid kommt zum Vorschein. (Seite 7)   Informationen ISBN: 3-9523912-0-4 Verlag: Kaleabook Altersempfehlung: 4 – 8 Jahre Format: Gebundene Ausgabe Genre: Kinderbücher / Comics Seitenzahl: 32 Seiten Jahr: 2011 Preis: sFr. 23.90   […]

Meine Lesemonate August & September 2013

Liebe Blogbesucher! Mein Studium hat nun endlich begonnen, was leider zur Folge hatte, dass ich nicht sehr viel zum Lesen gekommen bin und somit meine Lesemonate August und September 2013 zusammenfasse. Ich habe für diesen Post – gegen den Herbsteinzug – jedoch aber ein extra sommerliches Bild gewählt… Summer – we’ll miss you…. Nun, dass […]

Solange am Himmel Sterne stehen – Kristin Harmel

Ihre Worte sind mit dem Anflug eines französischen Akzents eingefärbt, der nahezu verschwunden ist. Sie lebt seit den frühen Vierzigerjahren in den Vereinigten Staaten, aber die Spuren ihrer längst verflossenen Vergangenheit umhüllen ihre Worte noch immer wie einer der federleichten französischen Schals, die sie fast immer um den Hals geschlungen trägt. (Seite 40)   Informationen […]

Bodo sucht die grosse Liebe – Jacqueline & Daniel Kauer

Liebe ist das Einzige das mehr wird, wenn man es verschwendet. (Seite 1)   Informationen ISBN: 3-9523912-2-0 Verlag: Kaleabook Altersempfehlung: Für jedes Alter geeignet Format: Gebundene Ausgabe Genre: Kinderbücher / Comics Seitenzahl: 36 Seiten Jahr: 2013 Preis: sFr. 24.00   Etwas ganz wunderbares ist passiert: ich habe mein erstes Rezensionsexemplar erhalten! Das hat mich sehr […]

Er ist wieder da – Timur Vermes

Die Reichsmark war kein Zahlungsmittel mehr, obgleich das von mir angestrebte Konzept, sie zur europaweit gültigen Währung zu erheben, offenbar von anderen verwirklicht worden war, vermutlich von irgendwelchen ahnungslosen Dilettanten aufseitens der Siegermächte. Forderungen wurden jedenfalls momentan in einer Kunstwährung namens „Euro“ beglichen, die freilich erwartungsgemäss von grössten Misstrauen begleitet wurde. Wer immer das veranlasst […]